letters.to.everyday.death - weblog@myblog.de
simple letters to a death- weblog@myblog.de
useless >




Briefe?!
Zeit
warum...über?
+teilen+





seele|n
an j.

irgendwie war mir (mal wieder) danach einen "dankes-"brief zu schreiben. oder was auch immer das hier nun wird.
gestern war ich komisch drauf. irgendwie. Ich weiss auch nicht, wie das kam. Ist jetzt vielleicht auch egal (ja, die bodenlosen loecher wollen anscheinend wieder in mein leben zurueck).
auf jeden fall, dass du mich trotzdem noch so einigermassen auhaelst, dafuer kann ich dir wohl danken.
ich weiss nicht, wie du das machst.
ich weiss auch nicht, ob ich dafuer dankbar sein soll oder doch eher sauer.
naja, eigentlich... weiss ich es, denk ich, schon.
worauf ich eigentlich mehr oder weniger hinaus will:
du bringst schlechte seiten von mir zum vorschein. du schaffst es, meine fehler hervorzuheben... sie mir vor augen zu fuehren. ich weiss nicht, wie ich das finden soll. manchmal habe ich angst davor. manchmal verachte ich mich fuer die fehler, die ich habe, die ich begehe. fuer das, was ich dir antue (wenn es mir klar wird).
es ist auch irgendwie faszinierend. nur du schaffst das. nur du hast dieses "talent", so etwas bei mir zu tun, mich (auf menschicher ebene) so weit, auf diese art und weise zu durchdringen [zumindest kommt es mir so vor].
und dann scheinst du mir auch noch alles zu verzeihen und....
---
ob man sagen kann, dass wir schwierige situationen durchgestanden haben? zusammen vielleicht doch nicht (noch nicht?).
---
es gibt noch dinge, die ich von dir wissen will. ich bin gespannt, wann fuer die ein richtiger augenblick kommt. die erste chance ist schon vergangen.

trotz des lebens: danke fuer dich...

in liebe
8.1.06 12:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Daten dieses Weblogs ist der Autor.
dein kostenloses Weblog bei myblog.de!


Gratis bloggen bei
myblog.de